Was für ein Kabelsalat…

Vor etwa zwei Wochen habe ich mir gezwungenermaßen in einem Elektronikgeschäft ein neues Ladegerät für mein Handy gekauft. Ich habe keine Ahnung, wie ich es mal wieder geschafft habe mein Kabel zu verlegen. Manchmal habe ich das Gefühl, dass die Hersteller dafür gesorgt haben, dass die Kabel sich nach einer bestimmten Zeit in Luft auflösen, sodass man gezwungen ist sich ein neues zu kaufen. Obwohl ich mir ehrlicherweise nichts dabei gedacht habe, als ich das Kabel eines Tages einfach nicht finden konnte. Ich nahm an, dass es wieder auftauchen würde. Wie immer eben. Allerdings blieb es, anders als erwartet, verschwunden und ich musste immer, wenn der Akku meines Handys gen Null ging, meine Schwester bitten mir ihres zu geben. Diese war nach ein paar Tagen genervt und ich musste mir selbst eingestehen, dass ein neues Ladekabel dringend nötig war. Also zog ich los. In dem Laden, in dem ich schließlich fündig wurde, fragte ich den Verkäufer nach einem entsprechenden Kabel und bekam eines ausgehändigt. Als ich vor der Kasse im Regal dasselbe Kabel von einer anderen Marke erblickte, welches zudem fünf Euro billiger war, schüttelte ich innerlich genervt den Kopf, griff zu und kaufte es schließlich. Nach einem Tag verhedderte sich das Kabel bereits mit meinen Kopfhörern und der entstandene Kabelsalat kostete mich eine halbe Stunde. Beim Aufräumen meines Zimmers fand ich eine Woche später tatsächlich mein altes Ladekabel wieder, was mich meine Vermutung über das Auflösen des Kabels in Luft auf wundersame Weise tatsächlich nochmal überdenken ließ. Zusätzlich ärgerte ich mich natürlich ganz schön, denn ich hatte umsonst tief ins Portemonnaie gegriffen. Da mein altes Kabel mittlerweile aber wieder verschwunden ist (Neue Vermutung: Das Kabel kann sich für einige Zeit unsichtbar machen und taucht dann einfach wieder auf), bereue ich den Kauf auf lange Sicht doch nicht. Allerdings verfluche ich mein Ladekabel generell. Wöchentliches Verschwinden des Gerätes und Kabelsalat, bringen mich nun mal nicht in die beste Laune. Am meisten stört mich aber, dass die Handymarke bei den neueren Handys ein neues Kabel eingeführt hat, sodass meine ganzen alten Kabel wertlos geworden sind. Was für die Geschäfte eine tolle Kaufmasche ist, ist es für mich noch eine weiterer Grund dafür, dass ich mich niemals mit einem Ladekabel anfreunden werde.

Advertisements

9 Gedanken zu “Was für ein Kabelsalat…

  1. Schön, dass so alltägliche Dinge ein Schmunzeln auf die Lippen zaubern ;). Ich habe mein Ladekabel zum Glück in all‘ den Jahren noch nie verlegt, oder es ziemlich schnell wieder gefunden, aber dennoch finde ich das Phänomen von verschwundenen Gegenständen erstaunlich. 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s