Schleier der Unschuld…

Als Kind sieht man die Welt ja eh immer durch ganz andere Augen. Viele Dinge, die für die Erwachsenen zum Alltag gehören, sind als Kind super spannend und total toll. Ich erinnere mich daran, dass ich beispielsweise immer die Geschirrspülmaschine ausräumen wollte. Heute drücke ich mich davor eher. Generell hat man früher als Kind nicht verstanden, warum Geld von so großer Bedeutung ist. Man kann sich damit Süßigkeiten kaufen, aber warum nicht einfach alle sich alles teilen, war mir als Kind überhaupt nicht klar. Ebenso habe ich nicht verstanden, warum ich mich nicht ausschließlich von Schokolade ernähren kann. Obst und Gemüse? Bäh. Als Kind hatte ich auch die ausgefallensten Wünsche. Nachdem ich mir eine ganze Zeit einen Affen und ein Pferd gewünscht habe, wollte ich unbedingt eine Seilbahn haben. Und, warum auch immer, fand ich Taschenmesser total aufregend. Wahrscheinlich nur, weil Mama es verboten hat. Generell war es immer so, dass alles toll war, was verboten wurde. Cola beispielsweise war so etwas. Ich durfte es nie trinken und fand es immer total aufregend einmal die Zunge reinzuhalten. Ich bildete mir ein, dass es das leckerste Getränk überhaupt wäre. Mittlerweile darf ich natürlich so viel Cola trinken wie ich möchte. Mache ich es? Nö. Es schmeckt mir nämlich nicht. Genauso ist es mit Fernsehen. Wie oft habe ich geträumt ein paar Jahre älter zu sein, einfach um eine eigene Fernbedienung zu haben und so oft fernzusehen, wie ich möchte. Das wäre natürlich rund um sie Uhr. Jetzt bin ich in diesem Alter und habe einen eigenen Fernseher, den ich vor ein paar Tagen meiner Schwester gegeben habe, weil ich selbst kein Fernsehen mehr seit Monaten geschaut habe. Es ist schon lustig, wie aufregend und toll sich Kinder die Welt als Teenager/Erwachsener vorstellen. Und letztendlich wünscht man sich, wenn man dann älter ist, einfach nochmal Kind zu sein. Um die Welt durch einen Schleier der Unschuld und Harmonie zu sehen.
moon-1274014_1920

Advertisements

9 Gedanken zu “Schleier der Unschuld…

  1. So bissl was Kindliches sollten sich alle erhalten. Würden vermutlich auch alle. Aber Erwachsenwerden bedeutet heute in aller Regel, sich allerlei Blödsinn angewöhnen, den zum einen keiner braucht, und zum anderen auch noch schadet. Ich denke da z.B. an Rauchen und Umwelt zerstören. Wenn es nach dem ginge, was wir aus eigenem Antrieb tun würden, wäre vermutlich alles halt so schlimm. Aber es gibt genügend „Einreder“, die uns verkünden, was „gut“ für uns ist

    Gefällt 1 Person

    • Die kindliche Unbesonnenheit ist durchaus etwas, was nicht so schnell verloren gehen sollte. Genauso die Freude an gewissen Dingen und die Gabe Negatives gekonnt auszublenden. Aber manchmal ist genau das notwendig. Vielleicht sollten wir in einigen Situationen versuchen uns in die Sichtweise eines Kindes hinein zu fühlen.

      Gefällt mir

  2. Vielleicht sollten wir einfach nicht erwachsen werden? So viel Vernunft… Uns die Freude erhalten, die kleine Momente schon ausmachen können… uns belohnen, spontan sein, verrückte Dinge tun, kurz das Leben genießen!
    Einen wunderschönen Montag Morgen und einen guten Start in diese Woche!
    Liebe Grüsse
    Thomas

    Gefällt 1 Person

    • Andersherum müsste man sich mal vorstellen, wie die Welt wäre, wenn alle kindlich denken würde. Sie wäre friedlicher, keine Frage und doch würde so etwas wie Arbeit doch gar nicht bestehen. Arbeit und Disziplin sowie die, irgendwo doch wichtige, Vernunft. Aber in einigen Situationen, sollte man versuchen das Ganze durch zwei Kinderaugen zu sehen.
      Dir natürlich auch einen schönen Start in die Woche!
      Liebe Grüße,
      moteens

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s