100. Beitrag, 100 Follower – DANKE…

Das Gefühl ist überwältigend und ich verspüre in erster Linie zwei Dinge: Dankbarkeit und Stolz. Stolz bin ich darauf, dass ich am Ball geblieben bin und etwas geschafft habe, von dem ich es niemals gedacht hätte. Gerade eben habe ich auf meinem Handy die Push-Mitteilung erhalten, in der steht, dass der Blog nun 100 Follower hat! Mein Blog.

Ich bin so dankbar. Vor gut einem Jahr habe ich in einem Verlag ein Praktikum absolviert. Mein damaliger Chef hat mich zu diesem Blog mehr oder weniger überredet und ich bin so froh darüber. Denn endlich habe ich eine Plattform für meine Gedanken, meine Texte, die ich sonst nur auf meinem Computer abgespeichert habe, die nie jemand zu Gesicht bekommen hat. Das Schreiben ist für mich zu einem noch größeren Hobby geworden, eigentlich zu dem Größten und ich liebe es.

Zudem bin ich dankbar für die tollen Menschen, die mich unterstützen, indem sie meine Beiträge lesen, liken und kommentieren. Jegliches Feedback freut mich immer unheimlich und ich bin so glücklich darüber, dass ich schon einige treue Leser habe, die immer wiederkehren. Wenn ich ein neues Gesicht bemerke, ist es für mich immer schön, dass jemand auf meinen Blog gefunden hat. Wenn ich das Gesicht aber noch einmal sehe, dann freut es mich umso mehr, da es der Person scheinbar so gut gefallen hat, dass sie wiedergekommen ist.

Das Bloggen macht mir so viel Spaß. Ich kann meiner Kreativität freien Lauf lassen, Menschen dazu bewegen über gewissen Dinge nachzudenken, aber sie auch zum Schmunzeln bringen. Und das ist das Schöne für mich daran. Ich kann etwas, jemanden, bewegen. Bewegen zum Denken, Handeln, Schmunzeln – vollkommen egal.

Was mich auch ehrlich erstaunt hat, ist die Verbindung zu anderen Bloggern. Es wird sich geholfen, man entwirft gemeinsame Beiträge und teilt seine Gedanken miteinander. Das Miteinander wird hier großgeschrieben. Wirklich schön!

Zudem hätte ich niemals gedacht, dass sich aus kleinen Alltagssituationen so viel herausschöpfen lässt. Nie im Leben hätte ich vermutet, dass ich mich beispielsweise einmal von einer Nudel inspirieren lassen würde. Aber das ist tatsächlich geschehen.

Und im Laufe der Zeit habe ich mich auch weiterentwickelt, mein Blog hat sich entwickelt. Ich habe Erfahrungen gesammelt und eine ganze Menge dazugelernt!

Zuallerletzt möchte ich noch meiner Mutter und meiner Schwester dafür danken, dass sie mich oft in Blogfragen beraten, sich meine Probleme anhören und mich immer unterstützen.

Wie es der Zufall will, ist das der 100. Beitrag, der auf meinem Blog online geht. Das war tatsächlich nicht geplant, aber passt hervorragend. Ein riesiges Dankeschön geht an jeden einzelnen Leser und an alle meiner 100 Follower!

Advertisements

18 Gedanken zu “100. Beitrag, 100 Follower – DANKE…

  1. Heyy!💗
    Ich lese deine Beiträge wirklich immer sehr gerne, und du hast dir deine Follower einfach nur total verdient!
    Du bist immer offen zu uns und nett in deinen Beiträgen!
    WIR müssten DIR danken, dass du uns mit deinen Beiträgen den Tag versüßt!
    Herzlichen Glückwunsch!🎉
    Marie💗

    Gefällt 2 Personen

  2. Du bist so süß! Deine Beiträge sind eine Bereicherung, du hast all die positive Zustimmung mehr als verdient! Es macht immer wieder Freude in deinen Beiträgen deine Liebe dazu heraus zu lesen! Danke dass du sie mit uns teilst! Weiter so! Fühl dich gedrückt!!

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s