Manchmal wäre ich gerne wieder Kind…

Im Moment habe ich Sommerferien. Und das ist, abgesehen von Urlaub und Erholung, die Zeit der Arzttermine. Nicht, weil ich in den Ferien immer krank werde, sondern weil meine Mutter mit mir lieber in den Ferien zum Arzt geht, als mich während der Schulzeit aus der Schule zu nehmen. Ich finde das für meinem Teil sehr schade, aber was soll ich machen. Und nicht falsch verstehen: Wenn ich während der Schulzeit krank bin, darf ich natürlich auch zum Arzt gehen, so gnädig ist meine Mutter dann doch.
In diesen Ferien war es dann mal wieder Zeit für den halbjährigen Besuch beim Kinderzahnarzt. Ja, ihr habt richtig gelesen. Obwohl ich längst in dem Alter bin, indem ich zu einem Zahnmediziner für Erwachsene gehen könnte, bleibe ich meiner Kinderzahnarztpraxis, so lange es geht, treu. Und ich will euch auch sagen warum. Über der Liege, auf der man behandelt wird hängt ein Monitor, auf dem immer Tom & Jerry läuft, damit einem ja nicht langweilig wird. Und wann ist man schon zu alt für Tom & Jerry? Also ich bin es noch lange nicht. Außerdem haben alle Pasten und Flüssigkeiten, die in den Mund kommen, irgendeinen leckeren Geschmack, sodass man, anders als beim Kiefernorthopäden, nach dem Zahnarztbesuch nicht das Bedürfnis hat sich den Mund tausend mal auszuspülen. Hinzu kommt, dass meine Zahnärztin mit mir spricht, als ob ich ein Kleinkind wäre. „Schatzilein, machst du mal den Mund auf? Gaanz weit, ja, genau so. Das machst du ganz prima!“ – So hört sich das ungefähr an. Normalerweise bin ich immer total genervt, wenn jemand mich wie ein kleines Kind behandelt, aber in dieser Zahnarztpraxis gehört das für mich irgendwie dazu. Ich kenne die Ärztin jetzt auch immerhin schon seit Jahren und nie hat sie anders mit mir gesprochen.
Und das Beste kommt immer zum Schluss. Nach der Behandlung bekommt man eine goldene Münze für die Tapferkeit.
IMG_3216
Am Eingang kann man diese in einen Automaten stecken und gegen ein kleines Geschenk eintauschen.
IMG_3228
In meiner Sammlung befindet sich jetzt ein neuer Flummi und ich freue mich schon riesig auf den nächsten Zahnarztbesuch, der wieder bei meiner Kinderärztin stattfinden wird!

Advertisements

5 Gedanken zu “Manchmal wäre ich gerne wieder Kind…

  1. Total süß! Ich kenne das auch noch von früher, da durfte ich mir am Ende auch immer ein kleines Geschenk mitnehmen – das war immer das Highlight des Zahnarztbesuches! Kriege ich heute leider nicht mehr – ich seh wohl zu alt aus:D
    Liebst, Mara von Maravilla

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s