Egoistische Bahnfahrer…

Letztes Jahr entfielen der Bahn über 100 Millionen Euro. Und wer hat Schuld? Die Schwarzfahrer. Viele von meinen Freunden fahren gelegentlich schwarz. Wenn ich sie darauf anspreche, bekomme ich nur zu hören, dass es günstiger wäre jedes zwanzigste Mal erwischt zu werden und eine Strafe zu zahlen, als immer einen Fahrschein zu kaufen. Obwohl die Bußgelder jetzt erhöht wurden, würde es sich wahrscheinlich immer noch lohnen. Im letzten Monat bin ich fast täglich Bahn gefahren und wurde nur ein einziges mal kontrolliert. Und ich muss zugeben, die Preise sind echt verdammt hoch. Aber trotz allem, ob ihr es mir glaubt oder nicht, bin ich noch nie schwarz gefahren. Und ich will euch auch verraten warum. Es geht mir nicht um das Geld, sondern um Solidarität. Alle, die schwarz fahren sind meiner Meinung nach egoistisch. Überlegt doch mal! Wenn keiner mehr schwarz fahren würde, würden die Preise vielleicht sogar gesenkt werden und alle hätten etwas davon. So steigen sie wahrscheinlich wieder an. Egoisten, diese Schwarzfahrer. Dass es heutzutage schon Foren gibt, wo geschrieben wird in welcher Bahn Kontrolleure sind, fördert dieses Problem doch nur und bringt mich echt zum Kopfschütteln.
Rush

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s